Dressed. 7 Frauen – 200 Jahre Mode

Die Ausstellung „Dressed. 7 Frauen – 200 Jahre Mode“ ist im Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg bis 28.08.2022 zu sehen.

Die eigene Garderobe gehört zum persönlichsten Besitz eines Menschen. Nichts ist uns körperlich näher. Neben ihrer praktischen Funktion ist sie außerdem ein nuancenreiches Mittel der Kommunikation und der Selbstgestaltung. Die Ausstellung Dressed. 7 Frauen – 200 Jahre Mode stellt sieben modebewusste Frauen und ihre Garderoben vor, beginnend im 19. Jahrhundert bis heute.

Die Hamburger Ausstellung rückt mit Elise Fränckel (1807-1898), Edith von Maltzan (1886-1976), Erika Holst (1917-1946), Elke Dröscher (1941), Angelica Blechschmidt (1941-2018), Anne Lühn (1944) und Ines Ortner (*1968) sieben unterschiedliche Persönlichkeiten über die Mode, die sie trugen, in den Fokus.

Die Ausstellung „Dressed. 7 Frauen – 200 Jahre Mode“ ist im Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg bis 28.08.2022 zu sehen.

Foto: Elke Dröscher (*1941), Sammlung Yves Saint Laurent (1936–2008), Saint Laurent Rive Gauche, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Foto: Anne Schönharting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.