Bamboo Confidential

Video source missing

Die Bamboo Bag ist die wohl berühmteste Gucci-­Tasche, sie entstand 1947 nach einem Entwurf des Firmengründers und aus einer Notlage heraus. Denn in der Nachkriegszeit war widerstandsfähiges Material für Taschenhenkel rar, Bambus aus Japan aber leicht zu importieren. So bekam die Tasche jenen Griff, der sie in den 1950er und 1960er Jahren zum „Must have“ der High Society machte. Danach wurde die Tasche viele Jahre nur noch im Auftrag produziert. Erst 2010 brachte Gucci-Kreativdirektorin Frida ­Giannini die praktischere New Bamboo Bag heraus. In einem spannenden Kurzfilm spielen die beiden aktuellen Herbstmodelle Lady Lock Bamboo und Bamboo Shopper die Hauptrolle. Gedreht wurde im Hotel Savoy in London.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.