La Princesse Bolchevique

Couture made in Frankfurt: Albrecht Ollendiek lädt zur Vorstellung seiner aktuellen Kollektion „La Princesse Bolchevique“ ins kaiserliche Schlosshotel Kronberg. Das luxuriöse Landhotel im Taunus, bei Golfern, Gourmets und Kunstkennern gleichermaßen beliebt, ist Treffpunkt für die modeversierte Kundschaft des Frankfurter Modedesigners. Sie alle sind gekommen, um etwas Besonderes zu besitzen, das eine Saison überdauert und ihnen jene Exklusivität verspricht, für die Luxus einst gestanden hat. Mehr Stil, mehr Sinnlichkeit, mehr Hirn: Ollendieks Anspruch symbolisiert zugleich den neuen Luxus und dessen oberste Maxime, Qualität und Wertigkeit. Er erschafft hohe Schneiderkunst, verwendet feinste Materialien wie schwere Seide, Veloursleder oder üppigen Pelz und kreiert Detail verliebte Looks. Nicht was man trägt, sondern wie man es trägt, so lautet Ollendieks Credo. Gefertigt wird ausschließlich im eigenen Atelier in Frankfurt. Wie gut er seine Arbeit beherrscht, konnte das Stammpublikum nun wieder bestaunen. Bleibt nur zu wünschen, dass die Kunden bereit sind, diese Mühe zu honorieren – und die wunderbare neue Mode auch wirklich kaufen.

ALBRECHT OLLENDIEK BOUTIQUE, Saalgasse 10, 60311 Frankfurt am Main, Tel. 069 – 91 39 92 31

Fotos: Albrecht Ollendiek PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.